Deutsches Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF)

Das im Juni 2002 beschlossene

  • Deutsche Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF) ist Teil
    • der Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA), einem gemeinsamen Vorhaben vom
    • Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) und dem
    •  Bundesverband der Betriebskrankenkassen (BKK BV).

Ziel der Einrichtung ist es, einen Beitrag zur besseren Verbreitung guter Praxis betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) zu leisten.

Zu diesem Zweck kooperiert das DNBGF sowohl mit der Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) als auch dem „Forum Prävention und Gesundheitsförderung“ , einer vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung, Verbänden, Institutionen, Behörden und Körperschaften eingerichteten Plattform. Auch der „Kooperationskreis Betriebliche Gesundheitsförderung“ beim Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit unterstützt den weiteren Aufbau des Netzwerks.

Die Einrichtung des DNBGF geht auf eine von der Europäischen Kommission (Generaldirektion „Gesundheit und Verbraucherschutz ) unterstützten Initiative des Europäischen Netzwerks für betriebliche Gesundheitsförderung (ENWHP) zurück, die den Aufbau von BGF-Infrastrukturen in Europa vorsieht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte erst die Aufgabe lösen! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.